MindMaze–Dreamwalker (EP) Review

11407237_993685960650994_5935252404182887670_nMindMaze wurde bereits im Jahre 2004 von den Geschwistern Sarah und Jeff Teets gegründet, damals noch unter dem Namen Necromance. Bevor die Band mit den Aufnahmen für das 2013 erschiene Debut-Album “Mask Of Lies” startete, benannte sie sich in MindMaze um. Bereits 2014 legte der Vierer aus Pennsylvania mit “Back From The Edge” das zweite Album nach. Nun liegt seit Ende Juli die EP “Dreamwalker” vor mir. Der Titelsong wurde bereits auf dem 2. Album veröffentlicht, dazu gibt es eine Neukomposition, eine Akustik-Version eines älteren Titels, drei Coverversionen sowie eine Duett-Version von “Dreamwalker.

11402659_1003169646369292_321940450604461070_oDie EP startet mit einem Song der bereits vom 2014er Output “Back From The Edge” bekannt ist, mit “Dreamwalker”. Dieser Song erschien auch als Single-Auskopplung. Die Band rockt geradlinig voran. Hohes Tempo, geniale Riffs und wunderschöne Melodiebögen zeichnen den Titel aus. Aber über allem thront die charismatische Stimme von Frontröhre Sarah Teets. In der zweiten Hälfte setzt Jeff Teets zu einem genialen Gitarrensolo an und zeigt sein Können. Mit “Arena Of Pleasure” covern MindMaze ein Song von WASP, und wie sie das machen. Am Beginn sorgen harte Gitarrenriffs für Headbanging-Alarm. Druckvolles Gitarrenspiel sorgt permanent für ausreichend Härte. Man muss sowieso feststellen, dass alle Cover-Versionen mit mehr Power produziert wurden als die Originale, jedoch ohne sich musikalisch weit davon zu entfernen. Auch darf sich Gitarrero Jeff Teets wieder auszeichnen.

Mit “Save To The Cycle” folgt eine MindMaze-typische Neu-Produktion. Bratende Gitarrenriffs und die leicht bluesig angehauchte Stimme von Sarah sorgen für Hitpotential. Der alte Pat Benatar-Song “Promises In The Dark” ist dem Original mindestens ebenbürtig. Zu Beginn wird durch eine dem Gesang untergelegte minimale Instrumentierung für Gänsehautstimmung gesorgt. Aber dann rockt auch dieser Song so richtig los. Mit ihrer unverwechselbaren Stimme verleiht die Sängerin dieser Version ihre ganz persönliche Note. Als nächstes folgt eine akustische Version von “Remember” (vom Album “Mask Of Lies”). Von Akustik-Gitarre und dezent eingesetztem Schlagzeug begleitet zeigt Sarah eine Super-Gesangsleistung. Oh Mann, was hat die junge Frau für eine Ausstrahlung in ihrer Stimme. Es folgt der Savatage-Kracher “Strange Winds”. Als Duett-Partner ist hier Chad Barnes von Draekon zu hören. Auch hier kann Jeff mit einem Gitarrensolo brillieren. Und bei der Duett-Version von “Dreamwalker” steht der Sängerin Urban Breed (u.a. Serious Black) zur Seite.

Eine gute halbe Stunde kurzweilige Unterhaltung, Melodic Metal, wie er sein muss, dass beinhaltet die EP “Dreamwalker”. Eine moderne, druckvolle Produktion. Der Sound lebt vor allem durch den Gesang von Sarah Teets sowie dem genialen Gitarrenspiel ihres Bruders Jeff. Geadelt wird der Silberling durch hochrangige Gastauftritte, neben Chad Barnes und Urban Breed ist auch Symphony X Bassist Mike LePond mit seinem Vierseiter zu hören. Ich hätte mir eventuell eine Neu-Komposition mehr gewünscht, aber das ist Jammern auf extrem hohem Niveau.

Bilder:
MindMaze

Lineup:

Sarah Teets – Gesang
Jeff Teets – Gitarren, Keyboards, Background-Gesang
Rich Pasqualone – Bass

Weitere Musiker:

  • Kalin Schweizerhof – Schlagzeug
  • Mike LePond (Symphony X) – Bass in “Dreamwalker”, “Strange Wings”, “Remember”, “Dreamwalker  (Duett-Version)”
  • Jeff Teets – Bass in “Save To The Cycle”, “Promisses In The Dark”, “Arena Of Pleasure”
  • Chad Barnes (Draekon) – Gesang in “Strange Wings”, Background-Gesang in “Dreamwalker”
  • Urban Breed (Serious Black, Project Arcadia) – Gesang in “Dreamwalker (Duett-Version)”

Label: Inner Wound Recordings

VÖ: 27.07.2015

Spieldauer: 31:29

Titelliste

  • Dreamwalker
  • Arena of Pleasure
  • Promises in the Dark
  • Slave to the Cycle
  • Remember (acoustic)
  • Strange Wings (feat. Chad Barnes of Draekon)
  • Dreamwalker (Duet Version feat. Urban Breed)

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s