Battle Beast, Alpha Tiger, The Order of Chaos–Hamburg 2015

11052025_489258231281537_2260107402575245666_oIm Januar haben sie ihr hammerstarkes drittes Album “Unholy Savior” rausgehauen, kurz darauf gingen sie mit den schwedischen Durchstartern Sabaton auf Tour, und im Spätherbst waren sie dann auf Headliner-Tour quer durch Europa – die Rede ist von Battle Beast aus der finnischen Hauptstadt Helsinki. Und im Gepäck hatten sie mit Alpha Tiger aus dem sächsischen Freiberg und The Order of Chaos aus Edmonton (Kanada) zwei weitere Hochkaräter. Nach der Auftaktshow des Beasts beim diesjährigen Metal Hammer Paradise machte der Tour-Tross nun Halt in Hamburg. Also raus in diesen regnerischen Novemberabend und ab nach Hamburg. Ziel war das Rock Café St.Pauli, ein kleiner gemütlicher Club in einer Seitenstraße der Reeperbahn. Auch der MetalTigger war heute anwesend, wohl vorrangig wegen dem Alpha Tiger. Zwinkerndes Smiley Bilder von der Show gibt es hier: https://flic.kr/s/aHskpWnyx8

12371001_489230747950952_2045435748710402357_oDen Abend in der restlos ausverkauften Location eröffneten The Order of Chaos. Erst vor kurzem ist mir ihr drittes Studioalbum “Apocalypse Moon” in die Hände geraten. Oh Mann, was hat Sängerin 12370768_489230361284324_3217463546091180974_oAmanda Kiernan für eine Hammerstimme. Und das zeigt sie auch live in Hamburg. Sie schrie, kreischte, sang sich in die Herzen der Fans. Eine Klasse Show, der Sound war hervorragend, wie eigentlich immer im Rock Café. Und natürlich stammten die meisten Songs vom aktuellen Album.
Während dieser Show ist mir dummerweise ein kleines Malheur passiert. Von meinem Gehörschutz ging die Halteschnur ab und der Stöpsel saß im Ohr fest. Im herbeigerufenen Rettungswagen wurde mir dieser dann durch die freundlichen Sanitäter entfernt. Es konnte weiter gehen. The Show must go on!

Setlist

  • Survival Of The Richest
  • Chaos In Cairo
  • Indoctrination
  • Sexwitch
  • Victim Of Circumstance
  • Death After Life
  • Apocalypse Moon
  • Darklord

12362926_489259091281451_6599585319209717311_oAlpha Tiger habe ich bereits 2014 bei den Hamburg Metal Dayz live erlebt, da aber noch mit Sänger Stephan Dietrich am Mikro. 12377633_489259191281441_8499924306650831925_oDen Job übernahm inzwischen Benjamin Jaino, ein kleiner Mann mit großer Stimme. Gut fünfzig Minuten großartiger Power/Speed-Metal, basierend auf dem Metal der 80er Jahre, allerdings schneller und druckvoller gespielt. Den Fans wurde so richtig eingeheizt. Auf die weitere Entwicklung dieser jungen Band bin ich gespannt.

Setlist:

  • Lady Liberty
  • Scripted Reality
  • Karma
  • Long Way Of Redemption
  • Against The Time
  • The Flight Of The Warrior
  • Along The Rising Sun
  • We Won’t Take It Anymore
  • Black Star Pariah

12375123_489279824612711_136562515731120530_oNach einer kurzen Umbaupause ertönte dann das Intro für den 12375239_489280411279319_1993767057050756339_oAuftritt des Headliners. Und die Mannen um Frontfrau Noora Louhimo legten von Anfang so richtig los. Ich habe es schon mehrfach gesagt, ich liebe Noora’s Stimme. So eine Power und dieses Vibrato, Hammer. Und die Fans feierten das Beast so richtig ab. 12375184_489514101255950_2168805528886139306_oMoshpits sorgten dafür dass ich in der ersten Reihe so manches Mal nach vorne kippte. Einmal wäre ich Noora fast um den Hals gefallen. Anderthalb Stunden Heavy Metal vom Feinsten. 12365930_489280204612673_5857716808712770356_oUnd die Musiker hatten so richtig Spaß, obwohl sie sich auf der kleinen Bühne des Rock Cafés fast auf den Füßen standen. Gespielt wurden ausschließlich Songs der beiden Alben mit der aktuellen Sängerin Noora Louhimo. Ach ja, der “Noch ein Bier”-Contest von Sabaton ist nun auch in Finnland angekommen, das bekamen zwei Geburtstagskinder des Abends zu spüren, 12357237_489514461255914_9110751878544161799_odie auf der Bühne zum freundschaftlichen Wettstreit gegeneinander antraten. Mit der stürmisch geforderten Zugabe ging die Show dann eine halbe Stunde nach Mitternacht zu Ende. Und die Band versprach, dass sie nach Hamburg zurückkommen werden, aber dann in einer größeren Location.

Setlist

  • Far Far Away
  • I Want the World… and Everything in It
  • Out on the Streets
  • Let It Roar
  • Into the Heart of Danger
  • Neuromancer
  • Black Ninja
  • Madness
  • Touch in the Night
  • Sea of Dreams
  • Unholy Savior
  • Iron Hand
  • Show Me How to Die

 

Zugabe

 

  • Enter the Metal World
  • Out of Control

2 Gedanken zu “Battle Beast, Alpha Tiger, The Order of Chaos–Hamburg 2015

  1. Super Bericht! 🙂 Ich war auch da. Erste Reihe und bin Noora auch einige Male vor die Füße gefallen. Alles in allem war es ein super Konzert Plus Foto, Setlist und Autogramm bekommen und alles von Noora! 🙂

  2. Super Bericht! 🙂 Und es war ein Wahnsinns Konzert! Ich war selbst da, erste Reihe und bin Noora einige Male auch vor die Füße gefallen. Alles in allem ein super Konzert und das beste, Foto, Setlist, Autogramm von Noora bekommen! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s