Constraint – Enlightened By Darkness

12715725_1092058874171716_2150786645114452922_nEs muss an dem warmen südeuropäischen Klima liegen. Italien ist ein Quell für melodischen symphonischen Metal.  Ich konnte an dieser Stelle bereits diverse gute bis sehr Alben von der Apennin-Halbinsel hier vorstellen. Jetzt liegt das Debutalbum “Enlightened By Darkness” von Constraint vor mir. Die Band wurde 2011  im norditalienischen Modena gegründet. 2012 erschien eine erste Demo-EP, dem nun ein abendfüllender Silberling folgt.

Defitiva LogoDas Album startet druckvoll mit “Behind The Scenes”, treibender Double Bass, filigrane Gitarren-Linien, Streicher und der betörende Gesang von Beatrice Bini. “The Ending Of Time” beginnt ruhig mit e-Piano und Streichern, die wenig später von Gitarrenwänden in den Hintergrund gedrängt werden und dazu ist klarer hoher Stimme der  fast schon opernartige Gesang der Frontfrau zu hören. In “Illusion Of A Dream” zeigt Gastmusikerin Marina del Palma ihr  Können auf der Querflöte, Der hohe Sopran wird zunächst von Streichern später von Gitarren unterlegt. “Breathing Infinity” ist eine wunderschöne Ballade, Streicher und akustische Gitarren begleiten den Gesang. Gelegentlich setzen druckvolle aber getragen gespielte Gitarrenparts Akzente. Auch der Titelsong “Enlightened By Darkness” beginnt ruhig, steigert sich dann aber zu einer Metal-Hymne. 12771936_988580717887571_1364922778256663269_o“Autumn Hymn”, die zweite Ballade des Albums, ist geprägt durch minimale Instrumentierung, lediglich e-Piano und Streicher begleiten den Gesang.

Fünf junge Musiker haben sich gesucht und gefunden und legen mit “Enlightened By Darkness” ein beeindruckendes Debut-Album vor. Die Musiker beherrschen ihre Instrumente perfekt. Druckvolles Gitarrenspiel, harte Riffs, Treibender Double-Bass und Keyboard-Passagen, die nicht kitschig klingen. Aber über allem thront die herausragende Stimme von Beatrice Bini. Spielend schwingt sie sich in Tonhöhen, die schon fast an meiner Wahrnehmungsgrenze liegen. Ich habe selten eine Sängerin gehört, die diese Höhen so klar und sauber singen kann.

Video Clip zu “Enlightened By Darkness”: https://youtu.be/v2C01Lj6YqM

Photos: Daniel Passarelli

Lineup:

Beatrice Bini – Gesang
Alessio Molinari – Gitarren
Simone Ferraresi – Keyboards
Federico Paglia – Bass
Alessandro Lodesani – Schlagzeug

Gast:

Marina del Palma – Flöte
Davide Borghi – Violine

Label: Selbstvertrieb

VÖ: 12.02.2016

Spieldauer: 35:13

Titelliste:

  • Behind The Scenes
  • Talking Dumbs
  • The Ending Of Time
  • Illusion Of A Dream
  • The Birth
  • Breathing Infinity
  • Enlightened By Darkness
  • Autumn Hymn
  • Oniria

2 Gedanken zu “Constraint – Enlightened By Darkness

  1. Hi I’m the photographer of the picture that you take for the article of Constraint
    Please insert in the article my name ( Daniel Passarelli ) for photo credits
    Thank you so much

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s