Asphodelia – Vengeance

frontAsphodelia wurde 2016 von den ehemaligen Mitgliedern der Band Blackdahlia Samuela Fuiani, Ruggero Doronzo, Fancesco Dragone und Ludovico Massariello in Foggia (Italien) gegründet. Im Herbst soll das Debutalbum der Band erscheinen. Als Appetitanreger wurde im Mai die EP “Vengeance” veröffentlicht. Bassist Fancesco Dragone verließ nach den Aufnahmen die Band und wurde durch Davide Ricciardi ersetzt.

bd1Nach dem verzichtbaren zwei Minuten langem Intro “Asphodel Meadows” startet die Band mit “Inner war” ruhig, steigert sich dann aber etwas. Die Stimme von Sängerin Samuela Fuiani unterscheidet sich wohltuend von vielen anderen diese Genres. Sie bevorzugt die mittleren Tonlagen, dass diesem etwas ruhigeren jedoch nicht balladesken Song gut tut. Die Melodiewechsel spiegeln sehr gut den inneren Kampf wider. Auch die anderen Titel auf der EP bewegen sich im Mid-Tempo-Bereich. Lediglich bei “Flowers Of Evil” ist zeitweise der treibende Double Bass zu hören.

bd3Asphodelia klingen nicht wie eine typische Melodic-Metal Band aus Italien. Keine ausufernden Keyboard-Teppiche, kein Gesang, der an Opern-Gesang erinnert, kaum bombastische Chorusse. Dafür gibt es melodischen Metal/Rock mit einer starken Pop-Schlagseite. Das Highlight für mich ist der Gesang, aber auch die Mitstreiter von Samuela Fuiani zeigen ihr Können an den Instrumenten. Für das Debut-Album würde ich mir jedoch noch ein wenig mehr Abwechslung wünschen, u.a. auch beim Tempo der Songs. Für dieses Album haben die Italiener eine Crowdfunding-Kampagne auf indiegogo gestartet.

Teaser zur EP: https://youtu.be/uh1RM187DKk 
Offizielles Lyrik Video zu “Flowers Of Eval”: https://youtu.be/u1QzgQrB1qg

Lineup:

Samuela Fuiani – Gesang, Piano
Ruggero Doronzo – Gitarren, FX
Fancesco Dragone – Bass
Ludovico Massariello – Schlagzeug

Label: Selbstvertrieb

VÖ: 26.05.2016

Spieldauer: 25:06

Titelliste:

  • Asphodel Meadows
  • Inner War
  • Dust
  • Heroes
  • Flowers Of Evil

2 Gedanken zu “Asphodelia – Vengeance

  1. Pingback: Symphonic Metal band Asphodelia announces the debut album | Keep on Rockin'

  2. Pingback: Asphodelia – Welcome Apocalypse | Keep on Rockin'

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s