AUTUMN MOON – Newsletter Update 29.09.

Und hier die aktuelle Pressemeldung der Veranstalter des Autumn-Festivals.

Mehr als 40 Bands | 5 Bühnen | Mystic Halloween Market | Shows | Art | Workshops | Readings

– persönliche Videobotschaft von Zombie Boy:

https://youtu.be/cnw0LnSLNWw

– Meet&Greet mit Zombie Boy zu gewinnen:

Gehe auf: www.facebook.com/AutumnMoonHameln, suche den Zombie Boy M&G Post, liken, jemanden taggen und bis zum 10.10. um 10:00 mitmachen.

 

bus_autumn_moon_600– für den zweiten Festivaltag wurde ein Late Night Busservice für eine Rückfahrt nach Hannover und Paderborn mit reichlichen Zwischenstopps eingerichtet.

Abfahrt Richtung Hannover 01:00 und 4:00 Uhr ab Hameln. Sowie um 02:30 in Richtung Paderborn!! Tickets: http://bit.ly/2d7p09a

Inkl. einer Flasche Wasser und Festivalbag.

 

– endlich bestätigt: Campingplatz nur 10 Minuten zur Fuß von der Rattenfängerhalle entfernt.

Camping Ticket: http://bit.ly/2d7p09a

camping_autumn_moon_600– Festival und Camping Combiticket (2 Nächte)

105 EUR inkl. Mwst, zzgl. Versand http://bit.ly/2d7p09a


– Neuzugang für die Outdoorstage und Lagerfeuersessions sowie Walkacts.

HEIDENLÄRM – wilde Vagantenmusik des Mittelalters. Gerade unverschnörkelte „Drum&Pipe“ Musik.

Weitere Neubestätigungen: Sarah Lesch, Christopher Paul Stelling, Comes Vagantes, Magda Andersson

– Running Order:

http://www.autumn-moon.de/seite13.html

Bitte teilt die News auf euren Webseite und in euren sozialen Netzwerken.

Flyer/Poster 2016 und Impressionen 2015 – hier zum Download:

(bitte beachtet ggf. die Photo Credits im Dateinamen)

https://www.dropbox.com/sh/c7r68wmye76fll1/AABufHYohmrqeLrmEsWVJteka?dl=0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

 

AUTUMN MOON Festival 14.10. und 15.10. mit u.a.

Moonspell, Welle:Erdball, L’Âme Immortelle, Ost+Front, Das Ich, End Of Green, Xandria, Crematory.

 

Weltexklusive Show:

Zombie Boy (Das kanadische Tattoo Model und Perfomance Artist Rick Genest und Mike Riggs (ex Rob Zombie Git.)

 

Sonic Seducer, DEWEZET, Miroque, Rattenfängerstadt Hameln, Orkus!, Legacy

Mehr als 40 Bands | 5 Bühnen | Mystic Halloween Market | Shows | Art | Workshops | Readings

Die beschauliche Rattenfänger Stadt Hameln ist erneut die Kulisse für das AUTUMN MOON Festival und den Mystic Halloween Market (14.10.-16.10.)

Am 14.10. und 15.10. in der Rattenfänger Halle und an vier weiteren Spielorten werden unter anderem diese Acts zu sehen sein:

Hier geht es zum offiziellen AUTUMN MOON You Tube Trailer:

https://youtu.be/2Hlxo7Znt3Y

Wochenendticket: 69 EUR

Wochenendticket mit T-Shirt (2015): 79 EUR (nur bei www.pec-tickets.de)

Freitag: 42 EUR

Samstag: 52 EUR

Tickets bei/in folgenden Shops erhältlich:

www.pec-tickets.de

www.eventim.de

HMT

DeWeZet

Flotte Weser

Ticketshop Hildesheim, Galeria Kaufhof CD Verkauf

Miroque

MPS Märkte

Sumpfblume

Flyer/Poster 2016 und Impressionen 2015 – hier zum Download:

(bitte beachtet ggf. die Photo Credits im Dateinamen)

https://www.dropbox.com/sh/c7r68wmye76fll1/AABufHYohmrqeLrmEsWVJteka?dl=0

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Die Veranstalter zum Festival Konzept:

Autumn Moon ist eine Herzensangelegenheit und soll allen eine Inspiration liefern, aber vor allem wollen wir eine einmalige Atmosphäre schaffen in der jeder dem Zauber eines einmaligen Wochenendes voller künstlerischen Ambitionen erliegt, und das in einem familiären Rahmen, nah am Künstler. Klein, fein und einzigartig. Die Reaktionen der Besucher, Bands und Händler zur ersten Auflage 2015 waren für uns so überwältigend, daß wir ganz sicher noch einen drauf legen werden.

Gerade beim Booking gehen wir viel auf Entdeckungsreise und nehmen uns viel Zeit dafür spannende Acts zu finden, die entdeckt werden müssen oder eben genial in unseren Mix passen.
Da wir ein Festival mit begrenzter Besucherzahl (3500) sind, müssen wir uns nicht nur auf große Namen verlassen und können auf Bands mit hoher Qualität setzen, die den breiten kommerziellen Musik Markt noch nicht erreicht haben.

Dennoch kommt zu dem aktuellen Line Up noch das ein oder andere Band Highlight hinzu. Auch in den anderen künstlerischen Sparten sowie bei den Workshops wird sich noch einiges tun.
Außerdem werden wir die Venues erweitern, um den Bands mehr Spielzeit zu geben. Damit können wir die Club Show Atmosphäre noch mehr forcieren.

Wir wollen mit Autumn Moon ein besonderes Festival im Herbst etablieren, das es in diesem Genre und in der Form noch nicht gibt. Wundervoll an der Weser im geschichtsträchtigen Hameln gelegen, liegen die 4 Spielorte des Festivals nah beieinander und bieten daher bei einmaliger Kulisse die Vorrausetzungen für dieses Konzept.
Außerdem liegt uns ein gelungenes Line-Up zwischen den Genregrenzen mit einem roten Faden am Herzen, das Platz hat sowohl für bekannte Größen als auch für Neuentdeckungen für das Publikum.
Und um das Entdecken von Neuem geht es uns auch in vielen weiteren Bereichen rund um das Festival: ob durch Workshops, Ausstellungen, Lesungen, Kleinkunst, wollen wir Dinge bieten, die den künstlerischen Horizont erweitern.
Auch im gastronomischen Bereich werden wir im Kleinen versuchen durch ein hochwertiges Angebot und einem hohen Anteil an Bio sowie regionalen Produkten Maßstäbe zu setzen. Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein ist für uns wichtig.

www.autumn-moon.de

Veranstalter:

http://www.panem-et-circenses.eu/

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Venues:

– die Bühnen sind alle in kürzester Distanz zueinander

Rattenfängerhalle

Die Rattenfängerhalle wird zur Hauptbühne des Festivals werden. Sie ist die größte Bühne des Festivals und bietet auf 2.155 m² für über 2600 Personen Platz. Es erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm mit national und international bekannten Namen. Durch aufwendige Beleuchtung und Gestaltung wird die Rattenfängerhalle zu einem einmaligen Erlebnis.

Sumpfblume

Nichts liegt näher als das die Sumpfblume, als die kulturelle Institution in Hameln seit über 30 Jahren, die schon immer auch für die Genres aus unserem Festival eine Plattform war, einer der 4 Spielorte wird. Wir freuen uns euch diese Kooperation zu präsentieren. Mit Ihrem Platz für bis zu 700 Fans und dem Cafe mit regionalen Angeboten bietet die Sumpfblume für Autumn Moon einiges an Möglichkeiten, die wir hier umsetzen können.

Schiff-Stage

Ein ganz besonderer Spielort wird einer der Weserdampfer sein, wo maritimes Flair und beste Shows im kleinen Rahmen geboten werden. Da nur 200 Besucher im Salon des Schiffes Platz finden, werden hier die intimsten Konzerte des Festivals stattfinden.

Outdoor Stages

Die Outdoor-Bühnen befinden sich auf dem Mystic Halloween Market und bieten den Besuchern spannende Lesungen, Shows und Workshops. Auch Musikkonzerte werden euch an der frischen Luft und Sternenhimmel erwarten.

Papa Hemmingway

(Münsterkirchhof 8, 31785 Hameln)

Der Kult Pub „Papa Hemmingway“ in Schlagdistanz zu den anderen Stages, wird einige Bands präsentieren und damit können die Spielzeiten der kleineren Acts verlängert werden, damit alle auf ihre Kosten kommen!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

autumn_moon_2016_WEBFLYERFestival Line Up:

alphabetisch, neu in rot

apRon
Cabaret Bizarre
Christian Death
Circus of Fools
Christopher Paul Stelling
Comes Vagantes

Crematory
Das Ich
Drescher
Eisfabrik
Elmsfeuer
Elvellon
End Of Green
Essence of Mind
Florian Grey
Folk Noir
Heidenlärm
Heimataerde
Ignis Fatuu
Ingrimm
L’ÂME IMMORTELLE
Legend
Lolita komplex
M.I.N.E. (feat. Marcus Meyn/CAMOUFLAGE)
Maccabe & Kanaka
Magda Andersson
Moonspell
Namnambulu
Nihiling
No More
Noyce
NRT
Oberer Totpunkt
Ost+Front
Other day
Sarah Lesch
Shawn James & the Shapeshifters
She Past Away
Slave Republic
Spielbann
The Dolmen
The Invincible Spirit
The Moon and the Night Spirit
Torul
Tüsn
Visions of Atlantis
Vogelfrey
Welle:Erdball
Whispers In The Shadow
Xandria
Xtr Human

Ye Banished Privateers
Zombie Boy

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

zombie_boy_promo_1ZOMBIE BOY Infos zur Weltpremiere:
Das international bekannte kanadische Tattoo Model und Perfomance Artist Rick Genest (* 7. August 1985 in LaSalle, Québec), auch als Zombie Boy bekannt, hat sich mit Mike Riggs, dem ehemaligen Rob Zombie Gitarristen zusammen getan, und feiert auf dem Autumn Moon in Hameln sein Festival Live Debüt im Zuge der anstehenden Album Veröffentlichung.
Damit hat Autumn Moon Veranstalter Dominik Wrehl mal wieder seine Trüffelfinder Qualitäten unter Beweis gestellt. Zombie Boy wird eine exklusive, spektakuläre, audiovisuelle Performance abliefern.
Musikalisch ist das Projekt von Riggs und Genest im Industrial Bereich angesiedelt, irgendwo zwischen Ministry und Rob Zombie.

Zombie Boy – Lyric Video zu „1369“

https://www.youtube.com/watch?v=1FnPJfXCiic

2011 wurde Genest als Rekordhalter wegen seiner 176 Insekten- und 139 Knochen-Tattoos zweifach ins Guinness-Buch der Rekorde eingetragen.

Zombie Boy wurde bekannt durch seinen Auftritt in Lady Gaga’s Video „Born This Way“

2013 holte Heidi Klum Zombie Boy zwecks Photoshooting mit ihren Germany’s Next Topmodel Kandidatinnen in die Show.
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

MYSTIC HALLOWEEN MARKET 14.-16.10.:
Eintritt frei.

SHOWS | ART | WORKSHOPS | READINGS | THEATER | MYSTIC HALLOWEEN MARKET

Der Mystic Halloween Market wird nicht nur mit Leckereien, tollen Händlern und Handwerkern aufwarten. Hier findet ihr auch die Mystic Stage und den Hill of Theatre (zwei weitere Spielorte für Musik und Kleinkunst). Das Weserufer bietet bei Feuer, Licht und Kerzenschein eine einmalige Atmosphäre, die von düsteren Gestalten und zauberhaften Figuren zum Autumn-Moon heimgesucht wird. Der Eintritt für den Markt ist frei für jeden, auch ohne Festivalbändchen.

Hier treffen Musik Fans auf, Mittelalter- und Fantasy Fans, auf Halloween- und Kostümbegeisterte auf äußerst sympathische Hamelenser und Touristen aus aller Welt – ein Treffen der Generationen und Kulturen!

Workshops:

-Camera Obscura – Fotografieren mit der Lochkamera

-Trommel Workshop – Darbuka oder Rahmentrommel

Walking Acts:

Gruselgestalten, wie „der Tod“ und andere mystische Figuren, werden sich unter die Gäste auf dem Festival und den Markt mischen. Der Gruselfaktor kommt also nicht zu kurz.

Lesungen:

– Herr Christian von Aster

– Bettina Bromann

Bettina liest aus ihrem Kurzgeschichtenband „Das Flüstern der Mördermuscheln“.

Die Heldinnen in ihren Kurzgeschichten bewegen sich emotional und psychologisch oft nur eine Handbreit neben der Spur, aber damit schon verdammt nah am Abgrund. Zurück bleibt die Frage: Wo endet das, was wir gewohnt sind, als Normalität zu bezeichnen? Es geht um das, woran Menschen glauben, um Lebenszeit, die verrinnt, um Träume, die zur Farce verkommen.

– Oberer Totpunkt Unplugged:

Vertonte Dichtung, musikalische Lesung – wie auch immer: Mit OT unplugged treten wir immer wieder auf Lesebühnen auf. Grund: Es gibt viele textlastige Titel, die wir live als Band nicht spielen – aber die wir dennoch sehr schätzen: „Das Leben wartet nicht auf Dich“, „Alle Lügen“, „Hexenjagd“, „Für eine Handvoll Haare“, „Nervenfieber“, „Schein“, „Alptraum“ etc. Die gibt es mit Schlagzeug und teilweise Gastmusikern zu hören.

Shows:

– Beatrice Baumann – Kontaktjonglage

– Chudadlo – Große Feuershow

– Moliére – Die erzwungene Heirat

Austellung:

LIVE(SM)ART
Live Painting und Ausstellung „Dysthopia now“

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Abschluß Fazit 2015

Es war magisch!! Was für ein Auftakt! Ein gelungenes Treffen von Musikmachern und Musikliebhabern in der wunderschönen Rattenfänger Stadt Hameln!

Die musikalische Mischung hat offensichtlich zu der angenehmen Publikumsvielfalt auf dem Festival beigetragen. Super nette Menschen sind in die gemütliche Atmosphäre eingetaucht und hatten eine tolle Zeit. Es wurden neue Bands entdeckt, neue Freunde gefunden, alte wiedergesehen und das Alles in diesem einmaligen Ambiente in Hameln an der Weser.

Dominik Wrhel (Veranstalter/ Panem et Circenses Event-Management & Event Catering): „Wir sind so positiv überrascht und glücklich, daß wir geschafft haben unsere Idee in die Tat umzusetzen und dabei unser Ziel nicht zu verfehlen. Die positive Resonanz zeigt uns, daß wir auf dem richtigen Weg sind etwas ganz Besonderes zu etablieren und das Ganze in Zukunft auch finanziell auf gesunde Beine stellen zu können. Daß wir, ohne nur eine Band für das nächste Jahr angekündigt zu haben, schon über 250 Tickets für 2016 verkaufen konnten zeigt uns, daß auch das Konzept und nicht nur namhafte Headliner wichtig sind um einen großartigen Event zu veranstalten. Sicher wird es noch eine Weile dauern bis das Line Up für nächstes Jahr steht. Wichtig sind uns dabei folgende Kriterien: was passt zum Autumn Moon, was ist so genial, dass es gebucht werden muss, wie schaffen wir es die musikalische Waage zu halten und was gibt es zur rechten Zeit noch zu entdecken.“

Auch das Rahmenprogramm soll im nächsten Jahr noch weiter ausgebaut werden. Schon jetzt setzt das Veranstalterteam die positive Energie aus dem Erfolg der Erstauflage des Festivals in neue Kreativität um.

Wrhel spürt, daß das Feuer entfacht ist. Zum Glück haben er und sein Team an ihre Idee geglaubt und die ersten 1500 Fans mit ihnen.

„IHR SEID ALLE DER HAMMER GEWESEN!!! DANKE!!!!“. Dieser Ausruf von Dominik Wrhel gilt den Festivalbesuchern, den Bands, der Crew, den Partnern, den zahlreichen Medienpartnern/Fotografen und den Marktbesuchern.

Hameln ist um eine Attraktion reicher und die Bands, die Händler, Künstler, Gastronomen, Gruselgestalten, Artisten und alle Beteiligten werden auch das nächste Autumn Moon Festival 2016 zum „THE place to be“ im Weserbergland machen!

Pressestimmen:

Deister Weser Zeitung: „Die Konzerte mit Ortswechsel sind gut geplant, sodass einem umfassenden Musikvergnügen nichts im Wege steht. Die große Bandbreite der Musikgenres wie Symphonic Metal, Neue deutsche Härte, EBM, Dark Wave, Folk, Indie-Pop und Avantgarde-Minimalismus beeindruckt… / War das geil? Jep das war’s. Egal, wer nach seinem Urteil gefragt wurde: Keiner äußerte sich unzufrieden über diesen ersten Wurf des Autumn Moon Festivals samt Halloween-Markt. Vom Veranstalter über Normalos und Freaks bis Schmied und Korbflechter – die Fazits sind durchweg positiv.“ (Gabrielle Laube/Birte Hansen)

reflectionsofdarkness.com: „The premiere of the exceptional Autumn Moon Festival was a great success. The visitors were pleased and the spirit was joyous. Besides the band performances the audience praised the special atmosphere the most – many artists and a huge amount of programme items like theatre, readings, live painting, fire shows and dance performances at the three locations (Rattenfängerhalle, Sumpfblume and the ship Hameln) and the Mystic Halloween Market made the event something extraordinary. Especially on Saturday all venues were packed with people celebrating the festival and Halloween.

… As a guest of this new festival you noticed the passion and enthusiastic organisation of Dominik Wrehl and his team at every touching point. The setting was superb, the range of bands extraordinarily, the frame programme diversified and the crew unexcitedly and polite. Hameln owns another attraction by now. Bands, artists, merchants and creepy characters created the biggest Halloween party in the region Weserbergland. Autumn Moon Festival: to be continued… „

http://www.reflectionsofdarkness.com/festivals-concertreviews-160/16174-live-review-autumn-moon-festival-hameln-2015-day-1

http://www.reflectionsofdarkness.com/festivals-concertreviews-160/16189-live-review-autumn-moon-festival-hameln-2015-day-2

tombstone-webzine/Holger Bär: „…einfach Grandios!!! Die Stimmung, das Ambiente, die Leute und Bands. Es passte einfach und ich freue mich aufs nächste Jahr wo ich hoffentlich wieder dabei sein darf.“

http://portfolio.tombstone-webzine.de/sets/autumn-moon-festival-30-31-oktober-2015-hameln/

amboss-mag.de: „Das Konzept ist kreativ aber auch mutig… Die Veranstalter haben sich wirklich Mühe gegeben ein besonderes Festival auf die Beine zu stellen.“

http://magazin.amboss-mag.de/autumn-moon-festival-happy-halloween-in-hameln/

independentsounds: „Der Standort des Festivals war perfekt gewählt. Direkt an der Weser hatte es wirklich etwas Maritimes. Wir fühlten uns gleich sehr wohl und heimisch…. Es muss auch an dieser Stelle einmal ein dickes Lob an die Verantwortlichen von Licht- und Soundanlagen ausgesprochen werden. Denn diese waren, so wie wir es erlebt hatten, perfekt abgestimmt. Auch das Sicherheitspersonal und die Autumn Moon Crew an den diversen Spielstätten, war immer sehr freundlich und hilfsbereit. Es wurde dem Festivalbesucher wirklich viel Professionalität geboten.“

https://independentsounds.wordpress.com/2015/11/09/festival-review-30-10-2015-autumn-moon-festival-hameln/

musikiathek.de: „Vier Locations rund um einen mystischen Markt verwandelten die Stadt Hameln in einen perfekten Ausnahmezustand. Dank der Macher des Autumn Moon Festivals wurde das Wochenende durch vielseitige musikalische Darbietungen für die Besucher zu einem magisch nebulösen Anziehungspunkt.“ (Sabine Dransfeld)

http://www.musikiathek.de/fotos-mystic-halloween-market-autumn-moon-festival/

http://www.musikiathek.de/?s=autumn+moon+Festival

smp-photographs: „We had a fantastic time at the inaugural Autumn Moon Festival in @Hameln last weekend. Congratulations to everyone involved, see you next year…“

http://www.smp-photographs.com/autumn-moon

pixelreisen.de: „Die Bühnen in der Sumpfblume und der Rattenfängerhalle waren mit einer guten Licht- und Soundanlage ausgestattet. Auch die Bühne auf dem Schiff und die Außenbühne auf dem Markt boten den Gästen ein tolles Ambiente in der Rattenfängerstadt….Die Bands haben allesamt eine gute Show geboten und hatten sichtlich Spaß…“

http://www.pixelreisen.de/2015-autumn-moon-festival-hameln-tag-1/

http://www.pixelreisen.de/2015-autumn-moon-festival-hameln-tag-2/

Radio Padernoir: „…es war großartig! Es war alles super organisiert, logistisch wie wie inhaltlich perfekt. Tolle Bands, nette MitarbeiterInnen, tolle Location. Ich freue mich wirklich, dass Ihr das an den Start gebracht habt und ich hoffe sehr, dass im nächsten Jahr das 2. Autumn-Moon-Festival stattfindet.“

avalost.de: „Spätestens beim Met merkte man wieder dass das Festival von Leuten organisiert worden war, die nicht jeden Cent herausquetschen wollten. Der war nämlich mal richtig gut. Auch die mit ins Boot gekommenen Gastronomiebetriebe drum herum hatten durchweg tolle Sachen zu wirklich fairen Preisen im Angebot. … sehr angenehme und ausgelassene Stimmung… Zu jedem Zeitpunkt dieses Festivals hatte ich das Gefühl, dass nicht nur die Macher, sondern auch die Künstler selbst immer mit Feuereifer dabei waren. … Also ist das angepeilte Konzept, ein besonderes Festival zu kreieren, voll aufgegangen und bittet – nein schreit – nach Fortsetzung.“

http://www.avalost.de/15346/spotlight/autumn-moon-festival-2015-ein-bericht/

black-fascination.de: „Grandioser Start fürs erste Mal, ein Festival mit Potenzial und toller Location.“

http://www.black-fascination.de/15/aumo/ueber.html

Dr. Rainer Kerber Photographie: „Das waren zwei erlebnis- und ereignisreiche Tage. “Musiker zum Anfassen” gibt es nicht überall. Dazu das beeindruckende Ambiente auf dem Gelände vor der Rattenfängerhalle. Das Festival war mit großer Leidenschaft organisiert und nahezu perfekt abgelaufen.“ http://wp.me/p1gaY5-2CU

eventreports-online.de: „Der Veranstalter Dominik Wrhel und das Team von Panem et Circenses, präsentierten ein schönes und schlüssiges Festivalkonzept, mit einem tollen Line Up.“

http://eventreports-online.de/autumn-moon-festival-2015/

metapherschwein.de: „Das Autumn Moon Festival gab am Wochenende vom 30. – 31.10.2015 seinen Einstand und zelebrierte zusammen mit tausenden Anhängern der schwarzen Szene ein denkwürdiges Halloween. Dank hochkarätiger Acts wie „And One“, „Deine Lakaien“ oder „Diorama“ und einer vorausschauenden Organisation ein gelungenes Debüt. Der hohe Zuspruch macht eines deutlich – das Genre kam bisher viel zu kurz im Weserbergland, die Rattenfängerstadt Hameln bietet sich nahezu perfekt als Veranstaltungsort an. Das liegt nicht nur am sagenumwobenen Hintergrund, sondern auch an den vier verschiedenen Spielorten, die es dem Besucher einfach machten, zwischen den Locations hin- und her zu wechseln…. Für die Region rund um Hameln aber definitiv ein Spektakel mit Mehrwert, nicht nur in wirtschaftlicher, sondern auch in kultureller Hinsicht.“

http://www.metapherschwein.de/autumn-moon-festival-2015-in-hameln/

Cord Wilhelm Kiel/Fotos DeWeZet: „Das Festival war super entspannt in einer ganz besonderen Atmosphäre… Kurze Wege, gute Locations… Rattenfängerhalle war genau richtig, sehr gut auch die Bar und Sitzecken dort… Besonderes Highlight waren die OWD-Schiffe – so etwas habe ich noch bei keinem anderen Festival erlebt. Dort mystischer Gothic, hinter der Theke der Steward in Uniform. Dazu auch gut gezapftes Bier. Das hatte Stil und Klasse – Kult! Orga war positiv, schnell und unbürokratisch.“

https://dewezet.exposure.co/autumn-moon-an-der-weser

Auszüge aus hunderten Facebook Feedbacks:

www.facebook.com/AutumnMoonHameln/

Florian Schäfer/NOYCE™: „…schwer zu sagen ob es eine charmantere lage für ein festival, wie das autumn moon, geben kann. wer aber, wie wir, denn sonnenuntergang am samstag an der weser miterlebt hat, über den markt geschlendert ist, die bands in der rattenfänger halle, sumpfblume und auf dem schiff erlebt hat oder einfach nur die entspannte stimmung an diesem herbstlichen tag aufgesogen hat wird uns sicher zustimmen das hameln der perfekte ort für dieses festival ist! …ein neues szenefestival highlight…“

„Das Festival war der Kracher ! Wie kann nur die erste „Autumn Moon“ so dermaßen genial einschlagen ? Organisatorisch auch Alles klasse. Gibt so wirklich rein gar nichts zu meckern.“

„….Eines der besten Festivals auf denen ich jemals war: Die Locations, die Bandauswahl, die Leute, die Stimmung, das Wetter. Einfach alles genial!!! Ein großes Lob an die Veranstalter…“

„….Das ganze Ding war perfekt aufgezogen,und ein Erlebnis für sich …Ihr habt ganz Großes geleistet. Respekt!“

„Sehr gelungene, gut organisierte Premiere mit schönem, atmosphärischem Rahmen und teilweise tollen Acts.“

„Danke für das tolle Festival. Die Mischung der Bands war auch einfach nur Spitze.“

„Es war echt ein tolles Festival, mit super Stimmung und toller Musik. Ich freu mich aufs nächste Mal.“

„Danke für das

interessante Gesichter waren in der Stadt zu sehen und rund um die rattenfängerhalle herrschte eine ganz besondere Stimmung.“

etc etc!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s